Aarle-Rixtel-Baumspaziergang

Sonntag, 14. Juli

IVN Laarbeek veranstaltet einen Baumspaziergang durch Aarle-Rixtel. 

Man denkt nicht darüber nach, aber in Aarle-Rixtel gibt es an verschiedenen Stellen schöne, besondere Bäume. Alle Interessierten können an einer interessanten Baumwanderung durch das Zentrum von Aarle-Rixtel teilnehmen. Der Start ist gegenüber von Stout Eten & Drinken in der Dorpsstraat 86, an der Kreuzung bei der Snoeperij Jantje. Führer von IVN-Laarbeek nehmen Sie mit auf diesen öffentlichen Spaziergang und erzählen Ihnen von den besonderen Bäumen in Aarle-Rixtel.

Geschichten über die Schönheit der Bäume im Laufe der Jahr…

IVN Laarbeek veranstaltet einen Baumspaziergang durch Aarle-Rixtel. 

Man denkt nicht darüber nach, aber in Aarle-Rixtel gibt es an verschiedenen Stellen schöne, besondere Bäume. Alle Interessierten können an einer interessanten Baumwanderung durch das Zentrum von Aarle-Rixtel teilnehmen. Der Start ist gegenüber von Stout Eten & Drinken in der Dorpsstraat 86, an der Kreuzung bei der Snoeperij Jantje. Führer von IVN-Laarbeek nehmen Sie mit auf diesen öffentlichen Spaziergang und erzählen Ihnen von den besonderen Bäumen in Aarle-Rixtel.

Geschichten über die Schönheit der Bäume im Laufe der Jahreszeiten, aber auch kulturgeschichtliche Geschichten. So erzählte Liesbeth van Kooten 2022 von diesem Spaziergang: "Auf diesem Weg sind wir auf viele schöne Exemplare gestoßen. Mir ist aufgefallen, dass viele Baumarten auch besondere Namen haben, wie die Blutlinde, die Pyramideneiche, die Schlangenkiefer, der Trompetenbaum, die Edelkastanie und der Falsche Christus-Ahorn (in der Nähe der Kirche). Die majestätische Sumpfeiche in der Church Street sticht für mich besonders hervor. Mit ihren schönen, langen und geschwungenen Ästen, die mit einem Moosbett bewachsen sind. Ich finde diesen Baum im Winter noch schöner, wenn seine schöne Form besser zur Geltung kommt. Überraschend ist auch der Spaziergang durch den Klostergarten hinter dem Gesundheitszentrum am Bosscheweg. An einem der verschlungenen Wege in diesem Garten steht ein Ginkgo, und wenn man den Garten wieder verlässt, sieht man einen großen Federahorn. Die gesamte Wanderung von etwa 3,5 km ist in einem schönen Faltblatt beschrieben, das Sie kostenlos erhalten. Eine lehrreiche Tour!

Kontakt

Stout Eten & Drinken
Dorpsstraat 86
5735 EG Aarle-Rixtel
Route planen

vanaf jouw locatie

Wann

  • Sonntag, 14. juli 2024 von 10:00 bis 12:00

Preise

  • Gratis

Hotspot