Ganzentrio

Wenn der Korken nicht aus dem Loch gezogen wird, findet der Karneval in Aarle-Rixtel nicht statt. Die Stiftung Karneval Ganzegat unterstreicht…

Wenn der Korken nicht aus dem Loch gezogen wird, findet der Karneval in Aarle-Rixtel nicht statt. Die Stiftung Karneval Ganzegat unterstreicht die Bedeutung des Gänsetrios für den Karneval in Aarle-Rixtel. Die drei Gänse stehen auf einem Backsteinsockel am Kouwenberg. Im Jahr 1979 wurden sie anlässlich des 2 x 11-jährigen Bestehens des Karnevalsvereins in Aarle-Rixtel dort aufgestellt. Inzwischen ist die Statue das Symbol des Karnevals in Ganzegat, wie Aarle-Rixtel in diesen Tagen genannt wird. Der Chefgansenzieher eröffnet den Karneval am Samstagnachmittag, indem er einen Korken aus dem Loch der Gänse zieht. Viele Menschen kommen jedes Jahr, um dies zu sehen. Sie sehen, dass diese Art von traditionellen Dingen ihre Werte behalten. Das Gänse-Trio, wie die Statue besser bekannt ist, ist nicht das einzige Symbol für den Beginn der jährlichen Karnevalsfeierlichkeiten. Das Bild ist in der gesamten Organisation zu finden. Auf Anstecknadeln, Karten der Plauderabende, die Ganzegatse-Fahne, die während des Karnevals an der Fassade des Prinzen und der Einwohner hängt und an einem ganz besonderen Ort. Das Zepter des Prinzen ist eine Nachbildung des Gänsetrios, hergestellt von Johan van Bakel.

Kontakt

Adresse:
Kouwenberg
5735 Aarle-Rixtel
Route planen
Entfernung:

Hotspot