Klostergarten mit Friedhofsmauer

Die Friedhofsmauer im Klostergarten; 
Die Mauer erinnert an den Friedhof, der sich im Garten (d'n hof) in der Nähe des Klosters der Franziskanerinnen befand. Als die Schwestern gingen, wurde der Friedhof 1970 geräumt. Die sterblichen Überreste der Schwestern wurden im Mutterhaus in Oirschot umgebettet. in Stein gemauert stammt aus dem Kloster, das hier 1957 stand und später einem Neubau wich. Die Übersetzung des lateinischen Textes lautet: „Durch kräftige Meißelschläge und häufige Schläge, vom Handwerkerhammer geschliffen, aus Steinen gebaut, in enger Verbundenheit zusammengefügt, wurde ich am Ostermontag in die Fassade dieses großen Gebäudes gesetzt das Jahr 1957. Ich wurde von Pfarrer A. van den Heuvel vermittelt.“ 

Kontakt

Adresse:
Postelpark
5711 JE Someren
Route planen
Entfernung:

Hotspot

Hier schon mal ein Vorgeschmack