Mühle De Leest

Geschichte von 'De Leest

Im Jahr 1899 wurde der Mühlenbauer Frans Vosters aus Helmond von Herrn Mannaarts mit dem Bau der Mühle an der Molenstraat beauftragt.
Das besondere alte Teil der Mühle ist die gusseiserne Achse.
Es wurde von der Firma Nolet aus Schiedam/Rotterdam gegossen.
Das genaue Jahr lässt sich nicht nachvollziehen, aber die Achse stammt aus der Zeit von 1830-1840.
Es ist sicher, dass es sich um einen der ältesten Gussschächte der Niederlande handelt.
Die Gemeinde Lieshout wurde 1974 Eigentümer und restaurierte die Mühle, damit wieder Getreide gemahlen werden konnte.
Von da an wurde die Mühle nach der Müllerfamilie benannt: 'De Leest'.
1975 starb Thieu und sein Sohn Dorus übernahm die Arbeit seines Vaters als ehrenamtlicher Müller.
Ab 1993 arbeitet…

Geschichte von 'De Leest

Im Jahr 1899 wurde der Mühlenbauer Frans Vosters aus Helmond von Herrn Mannaarts mit dem Bau der Mühle an der Molenstraat beauftragt.
Das besondere alte Teil der Mühle ist die gusseiserne Achse.
Es wurde von der Firma Nolet aus Schiedam/Rotterdam gegossen.
Das genaue Jahr lässt sich nicht nachvollziehen, aber die Achse stammt aus der Zeit von 1830-1840.
Es ist sicher, dass es sich um einen der ältesten Gussschächte der Niederlande handelt.
Die Gemeinde Lieshout wurde 1974 Eigentümer und restaurierte die Mühle, damit wieder Getreide gemahlen werden konnte.
Von da an wurde die Mühle nach der Müllerfamilie benannt: 'De Leest'.
1975 starb Thieu und sein Sohn Dorus übernahm die Arbeit seines Vaters als ehrenamtlicher Müller.
Ab 1993 arbeitet Willy de Vocht (Sohn des Müllers der Mühle 'Maria' in Helmond) als freiwilliger Müller bei De Leest.
De Leest' ist eine Bandmühle.
Der Körper einer Bandmühle ist von einem künstlichen Erdhügel umgeben: dem Band.
Im Band befindet sich ein großer Raum unterhalb der Mühle, der für die Zu- und Abfuhr von Getreide und Mehl genutzt wird.

Besuch der Mühle 'De Leest

Möchten Sie die Molen 'De Leest' besuchen? Die ehrenamtlichen Müller Jan Tielemans, Dorus de Leest und Willy de Vocht freuen sich auf Ihren Besuch in der Mühle in der Molenstraat 40 in Lieshout!

Öffnungszeiten:
Im Sommer: Samstag von 10.00 bis 16.00 Uhr
Im Winter: Samstag von 12.00 bis 16.00 Uhr
Ganzjährig: 13.00 bis 16.30 Uhr
Führungen auch in Deutsch, Englisch und Französisch möglich.

Kontakt

Adresse:
Molenstraat 40
5737 BW Lieshout
Route planen
Entfernung:

Öffnungszeiten

  • Jeden montag öffnen
  • Jeden dienstag öffnen
  • Jeden mittwoch öffnen
  • Jeden donnerstag öffnen
  • Jeden freitag öffnen
  • Jeden samstag öffnen
  • Jeden sonntag öffnen

Hotspot

Hier schon mal ein Vorgeschmack