Gretchenvogel

Der Künstler Cees Meijer aus Aarle-Rixtel schenkte den Riesenvogel der Gemeinde Laarbeek und wählte den Grünstreifen an der Janssensstraat.…

Der Künstler Cees Meijer aus Aarle-Rixtel schenkte den Riesenvogel der Gemeinde Laarbeek und wählte den Grünstreifen an der Janssensstraat. 'Ich dachte, das ist der schönste Platz, der grüne Hintergrund wird der Skulptur am besten gerecht', sagte er 2017 darüber. Ein Riesenvogel ist es, und das aus gutem Grund. Der Gretchenvogel ist 3 Meter und 48 Zentimeter hoch und wiegt 4100 Kilo. Die Skulptur wurde von Meijer 2010 während des 24-tägigen Skulpturensymposiums in Sprimont, Belgien, geschaffen. Im Jahr 2011 wurde sie im Keukenhof in Lisse ausgestellt, wo die Skulptur auch ihren Namen erhielt. Das Thema dieses Jahres im Keukenhof war Goethe (1749 - 1832). In Weimar (Goethes Heimatstadt) wurden fossile Überreste gefunden, die auf einen Urzeitvogel hinweisen. Gretchen ist eine Figur aus Goethes wichtigstem Werk, Faust. Diese Kombination gab der Skulptur von Meijer den Namen Gretchenvogel. Nach der Ausstellung stand die Statue mehrere Jahre lang am Bakelseweg in Aarle-Rixtel, schließlich schenkte Meijer sie der Gemeinde. Dort kann sich nun jeder an dem Riesenvogel erfreuen.

Kontakt

Adresse:
Janssensstraat
5735 Aarle-Rixtel
Route planen
Entfernung:

Hotspot