Bakhuis de Willig

Stiftung Backhaus "De Willig" hat das Ziel die kulturhistorische Erbe zu erhalten.
Stiftung Backhaus "De Willig"
Das Backhaus ist Eigentum der "Brauwse" Gemeinschaft, hat eine unabhängige juristische Struktur und ist Teil der Stiftung Backhaus "De Willig". Diese Stiftung ist jetzt verantwortlich für die Verwaltung des Backhauses und sorgt dafür, dass das Ziel erfüllt wird.
Geschichte
Früher waren die Backöfen Teil eines Bauernhofes. Infolge Unvorsichtigkeit und Kr…

Stiftung Backhaus "De Willig" hat das Ziel die kulturhistorische Erbe zu erhalten.
Stiftung Backhaus "De Willig"
Das Backhaus ist Eigentum der "Brauwse" Gemeinschaft, hat eine unabhängige juristische Struktur und ist Teil der Stiftung Backhaus "De Willig". Diese Stiftung ist jetzt verantwortlich für die Verwaltung des Backhauses und sorgt dafür, dass das Ziel erfüllt wird.
Geschichte
Früher waren die Backöfen Teil eines Bauernhofes. Infolge Unvorsichtigkeit und Kriege und Streite brannten Bauernhöfe damals regelmäßig ab. Napoleon bestimmte, dass man Brot außerhalb des Bauernhofes backen musste: So entstanden freie Außenbacköfen und auch Backhäuser. Einmal pro Woche kamen Menschen in der Umgebung nach so einem Backhaus und backte man Brot und plauderte man mit den Nachbarn. Als im Dorf Bäckereien entstanden, dienten viele Backhäuser als Schuppen, Schweinestall oder Hühnerstall oder sie wurden einfach abgerissen.
Brot und Banket machen während Tagen der offenen Tür
Handwerklich Brot und Brötchen bereiten, mit der Hand geknetet. Und statt Backhilfsmittel verwenden wir nur natürliche Produkte, wie biologisches Mehl, Hefe, Honig, Butter, Olivenöl und Salz. Auch werden verschiedene Kräuter, Nüsse und/oder Rosinen verwendet. Dann backen wir das Brot in einem Holzofen. Neben Brot und Brötchen machen wir auch verschiedene Banketprodukte mit der Hand, also ohne Maschinen!

Kontakt

Adresse:
Bakhuis de Willig
Zeelenweg 30
5704 BA HELMOND
Route planen
Entfernung:

Hotspot