Leonardus Kirche

Die Kirche befindet sich in der Kapelstraat 31 in Donk mit dem dahinter liegenden Kirchhof. Neben der Kirche steht eine Herz-Jesu-Statue. Das Kirchengebäude ist dem Heiligen Leonardus gewidmet.

Geschichte

Im Jahr 1894 spaltete sich die neue Pfarrei St. Leonardus von der Pfarrei St. Michael ab. Vor der Teilung diente die St. Michaelskirche den Gläubigen in Beek und Donk; nach der Teilung diente die St. Michaelskirche den Gläubigen in Beek und die St. Leonardskirche den Gläubigen in Donk.

Das neue Kirchengebäude wurde im Jahr 1897 in Betrieb genommen. Das Gebäude wurde vom Architekten Caspar Franssen entworfen.

Im Jahr 1929 wurde das Kirchengebäude nach dem Entwurf des Architekten Cor Roffelsen um zwei Seitenschiffe erweitert.

Im Jahr 1980 wurde die Pfarrei Beek und Donk durch die Zusammenlegung der Pfarreien St. Michael und Leonard reorganisiert.

Am 16. Au…

Die Kirche befindet sich in der Kapelstraat 31 in Donk mit dem dahinter liegenden Kirchhof. Neben der Kirche steht eine Herz-Jesu-Statue. Das Kirchengebäude ist dem Heiligen Leonardus gewidmet.

Geschichte

Im Jahr 1894 spaltete sich die neue Pfarrei St. Leonardus von der Pfarrei St. Michael ab. Vor der Teilung diente die St. Michaelskirche den Gläubigen in Beek und Donk; nach der Teilung diente die St. Michaelskirche den Gläubigen in Beek und die St. Leonardskirche den Gläubigen in Donk.

Das neue Kirchengebäude wurde im Jahr 1897 in Betrieb genommen. Das Gebäude wurde vom Architekten Caspar Franssen entworfen.

Im Jahr 1929 wurde das Kirchengebäude nach dem Entwurf des Architekten Cor Roffelsen um zwei Seitenschiffe erweitert.

Im Jahr 1980 wurde die Pfarrei Beek und Donk durch die Zusammenlegung der Pfarreien St. Michael und Leonard reorganisiert.

Am 16. August 2002 wurde das Kirchengebäude als nationales Denkmal eingetragen.

Im Januar 2013 wurde das Kirchengebäude aus dem Gottesdienst zurückgezogen.

Kontakt

Adresse:
Kapelstraat 31
5741CB Beek en Donk
Route planen
Entfernung:

Hotspot