Tinus Vermeulen

Den linken Arm an der Seite, mit der rechten Hand hält er den Besen fest. Die Statue von Tinus Vermeulen auf dem Oranjeplein spricht viele Me…

Den linken Arm an der Seite, mit der rechten Hand hält er den Besen fest. Die Statue von Tinus Vermeulen auf dem Oranjeplein spricht viele Menschen an. Tinus Vermeulen hat seit 1994 viele Menschen mit einem Lächeln begrüßt. Aber die Bezeichnung "Der Pionier" ist eigentlich nicht korrekt. Er ist kein Pionier im Sinne der Pioniere, die als erste das Land, aus dem Mariahout hervorgegangen ist, zurückeroberten. Die ersten Menschen waren ein paar Bauern. Vermeulen zog 1932 mit seinem Vater Wout Vermeulen und seiner Mutter Dien van Vijfeijken nach Mariahout. Es ist mehr als gerechtfertigt, dass der 1988 verstorbene Vermeulen (damals 67 Jahre alt) mit einer Statue geehrt wird. Vermeulen war 42 Jahre lang Mitglied des Gemeinderats von Lieshout (Mariahout), unter anderem als Schöffe. Er war auch einer der ersten Messdiener in der neu gegründeten Pfarrei Mariahout. Er war Mitbegründer des Jonge Boerenstand und half beim Aufbau des Open Air Theatre. Er war Junggeselle und hatte sein eigenes Geschäft. Er fuhr auch Taxis und begleitete Pilger nach Lourdes. Vermeulen hatte ein Faible für den Wallfahrtsort und besaß auch ein zweites Haus in Frankreich. Sechs Jahre nach seinem Tod wurde die Statue aufgestellt. Eine kleine Gruppe von Enthusiasten sammelte Geld und beauftragte Toon Grassens, eine Statue des 1 Meter 68 großen Vermeulen anzufertigen.

Kontakt

Adresse:
Oranjeplein
5738 Mariahout
Route planen
Entfernung:

Hotspot