Het Industrieel Atrium

Informationszentrum über das Industrieerbe Helmonds und Umgebung. Das Industrieel Atrium ist nicht nur das Informationszentrum über das Industrieerbe Helmonds, sondern auch ein Informationszentrum über das Erbe der Textil-, Metall- und Energieindustrie. “Connecting Industrial History”.

Informationszentrum über das Industrieerbe Helmonds und Umgebung. Das Industrieel Atrium ist nicht nur das Informationszentrum über das Industrieerbe Helmonds, sondern auch Informationszentrum über das Erbe der Textil-, Metall- und Energieindustrie.
“Connecting Industrial History” ist der Ausgangspunkt dieses neuen Informationszentrums. Das bedeutet, dass neben der Vergangenheit auch die heutigen und zukünftigen industriellen Entwicklungen viel Zuwendung finden. Denn, die Vergangenheit kann die Richtschnur für die Zukunft sein, wenn sie mit Passion und Sorgfalt beachtet wird.
Schulkinder
Das Informationszentrum bietet d…

Informationszentrum über das Industrieerbe Helmonds und Umgebung. Das Industrieel Atrium ist nicht nur das Informationszentrum über das Industrieerbe Helmonds, sondern auch ein Informationszentrum über das Erbe der Textil-, Metall- und Energieindustrie. “Connecting Industrial History”.

Informationszentrum über das Industrieerbe Helmonds und Umgebung. Das Industrieel Atrium ist nicht nur das Informationszentrum über das Industrieerbe Helmonds, sondern auch Informationszentrum über das Erbe der Textil-, Metall- und Energieindustrie.
“Connecting Industrial History” ist der Ausgangspunkt dieses neuen Informationszentrums. Das bedeutet, dass neben der Vergangenheit auch die heutigen und zukünftigen industriellen Entwicklungen viel Zuwendung finden. Denn, die Vergangenheit kann die Richtschnur für die Zukunft sein, wenn sie mit Passion und Sorgfalt beachtet wird.
Schulkinder
Das Informationszentrum bietet den Schulkindern Bildungsprogrammen um ihr Interesse für Technik anzustacheln. Mit Filmen, Vorstellungen, Datenbanken, Büchern und Führungen werden die Schulkinder informiert über die Wirkung und die Produktionsprozesse von früher und heute auf dem Gebiet von Textil, Energie, Metall und Druck. So verbindet das Informationszentrum die Vergangenheit und die Zukunft und können die Schulkinder mehr über Technik lernen und vielleicht eine bessere Berufswahl machen. Selbst der Geschichteunterricht kann ausgedehnt werden und im Informationszentrum stattfinden, so dass er lebendiger wird.
Das Industrieel Atrium organisiert auch Exkursionen. Am Morgen heißen wir die Kinder willkommen im Atrium und nach einem kurzen Lunch besuchen wir ein industrielles Unternehmen um die heutigen Techniken kennen zu lernen. So setzen wir unsere Mission “Connecting Industrial History”, in die Praxis um.
In diesem für die Niederlande einzigartigen Informationszentrum kann der Besucher auf verschiedene Weisen die Industrie erleben. Für die jungen Besucher bietet dieses Zentrum eine gute Möglichkeit um während Führungen selbst die „alten“ Produktionsprozesse, Technik und Industrie kennen zu lernen anhand Datenbanken, Filme und DVDs usw. So können die Schulkinder feststellen wie wichtig die Helmonder Industrie für die Wirtschaft in Südost-Brabant und selbst in den Niederlanden war und noch immer ist. Und auch wie man einst druckte, Textil produzierte, Metall goss und Energie produzierte und wie das heute funktioniert.

Das Industrieel Atrium können Sie am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und am letzten Sonntag des Monats individuell besuchen. Nach Verabredung können Sie es auch mit einer Gruppe oder mit einer Klasse besuchen.
Erklärung der Preise:
Öffnung Dienstag-Donnerstag:
- Freie Besichtigung der vier ausgedehnten Standardkollektionen (Textil, Metall, Druck und Energie), eine Themenausstellung und das Direktionszimmer (19. Jahrhundert)
- Vorstellungsfilme auf Flatscreens, anwesend in den vier Standardkollektionen
- Digitalen Zugang zu Datenbanken über die Industrie Helmonds
- Zugang zur Bibliothek (industrieerbe Helmonds)
Für registrierte Sponsoren und Spender ist der Eintritt an Tagen der offenen Tür kostenlos.
Industrielle Session: eine industrielle Session erleben, Dauer 2.5 Stunden:
- Vorlesung 30 Minuten Geschichte industrieerbe Helmonds und Umgebung
- Betriebshistorische Film nach Wahl, Dauer 45 Minuten
- Führung und Erklärung von vier ausgedehnten Standardkollektionen, eine Themenkollektion und Stilkammer 19. Jahrhundert
- Unter Führung aktiv sein auf oder mit industriellen Maschinen von früher.
- Vier Vorstellungen auf Flatscreens von vier kurzen Filmen
- Zugang zur Bibliothek (industrieerbe Helmonds)
- Digitalen Zugang zu Datenbanken und Archiven
- Kaffee, Tee, Wasser und Kuchen.
Mindestgruppe: 10 Personen
Eintritt pro Person: 8,50 Euro.
Für Schulen und Bildungsorganisationen gelten sonstige Tarife. Informationen darüber bekommen Sie beim Industrieel Atrium.

Kontakt

Adresse:
Het Industrieel Atrium
Kanaaldijk N.W. 29
5707 LA Helmond
Route planen
Entfernung:

Öffnungszeiten

  • Jeden montag geschlossen
  • Jeden dienstag geschlossen
  • Jeden mittwoch geschlossen
  • Jeden donnerstag von 13:30 bis 16:30
  • Jeden freitag geschlossen
  • Jeden samstag geschlossen
  • Jeden sonntag geschlossen

Hotspot