Windmühle Den Evert


Den Evert ist eine halboffene Bockwindmühle an der Einhoutsestraat in Someren. Seit 5 Jahren ist neben der Mühle ein schönes Museum eingerichtet. Im Museum können Sie eine Sammlung von mühlenbezogenen Dingen, aber auch Werkzeugen usw. sehen. Auf der Rückseite der Wiese blüht und wächst die Natur! Zu sehen gibt es unter anderem Wildbienen, Schmetterlinge, Wildblumen und -pflanzen sowie Urgetreide. Die Mühle und das Museum sind jeden Mittwoch- und Samstagnachmittag von 13:00 bis ca. 17:00 Uhr geöffnet. Wenn Sie die Veranstaltungen der Mühle und des Museums verfolgen möchten, können Sie dies auf Facebook tun https://www.facebook.com/groups/721262118048196/?ref=bookmarks

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an; Mühlenführer und Museumsleiter Ton Vinken, Tel. 06-55358369 ton.vinken@live.nl oder Molenaar Riekus Meijering Tel. 06-12878853 riekhen@gmail.com

D…


Den Evert ist eine halboffene Bockwindmühle an der Einhoutsestraat in Someren. Seit 5 Jahren ist neben der Mühle ein schönes Museum eingerichtet. Im Museum können Sie eine Sammlung von mühlenbezogenen Dingen, aber auch Werkzeugen usw. sehen. Auf der Rückseite der Wiese blüht und wächst die Natur! Zu sehen gibt es unter anderem Wildbienen, Schmetterlinge, Wildblumen und -pflanzen sowie Urgetreide. Die Mühle und das Museum sind jeden Mittwoch- und Samstagnachmittag von 13:00 bis ca. 17:00 Uhr geöffnet. Wenn Sie die Veranstaltungen der Mühle und des Museums verfolgen möchten, können Sie dies auf Facebook tun https://www.facebook.com/groups/721262118048196/?ref=bookmarks

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an; Mühlenführer und Museumsleiter Ton Vinken, Tel. 06-55358369 ton.vinken@live.nl oder Molenaar Riekus Meijering Tel. 06-12878853 riekhen@gmail.com

Die Mühle diente als Getreidemühle und hatte ursprünglich eine Vorder- und Hintermühle, von der nur noch die Vordermühle vorhanden ist. Die Vormühle verfügt über 17der (150 cm Durchmesser) Kunststeine ​​und eine vierarmige Linie.
Die Mühle stammt ursprünglich aus dem Jahr 1543 und war damals eine Banmolen der Abtei Postel. Sie befand sich ursprünglich in der Nähe von Sluis XI an der Zuid-Willemsvaart. Die Mühle wurde 1738 renoviert und 1767 an Evert van der Grinten verkauft, von dem die Mühle ihren Namen verdankt.

Everts Nachkommen besaßen die Mühle bis 1915. Später verfiel die Mühle und wurde 1954 restauriert. Doch kurz vor der Geburt wurde sie durch einen Sturm beschädigt. Die Mühle wurde 1955 fertiggestellt, verfiel aber langsam.

1978 wurde die Mühle an ihren heutigen Standort, westlich von Someren, in die Nähe des Übungsgeländes der Bogenschützengilde verlegt. Die Mühle wurde von ehrenamtlichen Müllern gemahlen, aber im Oktober 2008 musste die Mühle stillgelegt werden, weil sich der Bestand in einem schlechten Zustand herausstellte.

Im September 2009 wurde der Mühlenkasten der Den Evert Standardmühle komplett vom Chassis gehoben, da der Standard stark beschädigt war. Um die Mühle aus dem Jahr 1543 gefahrlos laufen zu lassen, war eine gründliche Restaurierung erforderlich. So wird der Ständer beispielsweise mit einem nicht sichtbaren Eisenpfosten verstärkt, um das verarbeitete Äußere zu erhalten.

Kontakt

Adresse:
Einhoutsestraat 8
5711 RH Someren
Route planen
Entfernung:

Hotspot