Denkmal für den Frieden in Someren

Das Freiheitsdenkmal in Someren besteht aus fünf Sockeln, auf denen fünf verschiedene abstrakte Elemente platziert wurden. Die Sockel bestehen aus Mauerwerk, ergänzt mit schwarzem Terrazzo, der wiederum in Schichten aus hellerem Stein übergeht. 
Symbolismus;
Die Sockel symbolisieren Beschuss und Bombardierung. Dies wird auf natürliche Weise mit Freiheitsberaubu…

Das Freiheitsdenkmal in Someren besteht aus fünf Sockeln, auf denen fünf verschiedene abstrakte Elemente platziert wurden. Die Sockel bestehen aus Mauerwerk, ergänzt mit schwarzem Terrazzo, der wiederum in Schichten aus hellerem Stein übergeht. 
Symbolismus;
Die Sockel symbolisieren Beschuss und Bombardierung. Dies wird auf natürliche Weise mit Freiheitsberaubung und mit der emotionalen Gewalt des Krieges verbunden sein. Der farbliche Unterschied in den Sockeln bildet die Grundlage für die Leitidee dieser Arbeit, nämlich „wiedergewonnene Freiheit“. Die Freiheit des individuellen Denkens, Fühlens und Glaubens. Die abstrakten Elemente auf den Sockeln sind anders, bilden aber dennoch eine Einheit. Sie können sich unter dem Einfluss des Windes bewegen, aber im Wind macht jeder seine eigene Bewegung. Sie veranschaulichen den Freiheitsgedanken: ‚man selbst sein zu können, mit seinem eigenen Aussehen, mit seinen eigenen Gedanken und mit seinem eigenen Glauben, und in einem Klima der Toleranz leben zu können‘. Oder mit den Worten Rosa Luxemburgs: „Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden“.

Kontakt

Adresse:
Speelheuvelplein
5711 AR Someren
Route planen
Entfernung:

Hotspot

Hier schon mal ein Vorgeschmack