Statue Vater Eustachius

Huub van Lieshout (1890-1943), ein Bauernsohn aus Aarle-Rixtel, besser bekannt als Pater Eustachius van Lieshout, wurde Priester in der Kongre…

Huub van Lieshout (1890-1943), ein Bauernsohn aus Aarle-Rixtel, besser bekannt als Pater Eustachius van Lieshout, wurde Priester in der Kongregation der Heiligsten Herzen. Von 1925 bis zu seinem Tod arbeitete er als Missionar in Brasilien. Sein Ziel war es, ein Missionar unter den Kranken, den Leidenden und all jenen zu sein, die auf der Suche nach Gesundheit und Frieden sind. Diese Arbeit wurde so bekannt, dass in den Jahren seines Lebens Tausende von Menschen ihn aufsuchten, um von ihm ein Gefühl der Gesundheit und des Friedens zu erhalten, damit sich ihr Leben wieder lohnen würde. Nach seinem Tod wurde er in vielen Dörfern und Städten massenhaft geehrt, was zu seiner Seligsprechung durch den Papst am 15. Juni 2006 in Rom führte. Das Fest wurde in einem Fußballstadion in Belo Horizonte gefeiert, zu dem bis zu 1200 Busse aus dem ganzen Land anreisten, und bis heute ist sein Ruhm für viele Brasilianer von großer Bedeutung.

Aber in seinem Heimatdorf Aarle-Rixtel gab es noch keine Statue, während das Andenken an Pater Eustachius nicht vergessen werden sollte, dachten seine Cousins Jan und Will van den Boomen zusammen mit dem Verein 'Friends of Eustachius'. Sie haben nun dafür gesorgt, dass auf dem Kirchplatz in Aarle-Rixtel eine dauerhafte Erinnerung an Pater Eustachius besteht. Die Statue wurde von dem in Piracicaba, Brasilien, lebenden Künstler Edu Santos entworfen und hergestellt. Im Jahr 2009 realisierte er außerdem eine Bronzestatue für die Eustachius-Kirche in Belo Horizonte.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Kontakt

Adresse:
Onze Lieve vrouw Presentatie kerk
Dorpsstraat 5
5735EA Aarle-Rixtel
Route planen
Entfernung:

Hotspot

Hier schon mal ein Vorgeschmack