Was Sie sehen wollen

De Deurnese Peel

Die Deurnese Peel und Mariapeel um die ehemaligen Torfkolonien Griendtsveen und Helenaveen sind Überreste dieses einst sehr ausgedehnten Hochmoorgebietes. Es handelt sich um wunderschöne, weitgehend zugängliche Naturschutzgebiete mit einer Gesamtfläche von mehr als 2.500 Hektar.

Karussell, verwenden Sie die Pfeiltasten, um zu navigieren.

Tipps zur Entdeckung der Deurnese Peel

Das Schlossdomäne

Garten im englischen Stil mit Tierweide und schönen Denkmälern.

 

Karussell, verwenden Sie die Pfeiltasten, um zu navigieren.

Tipps zur Entdeckung der Schlossdomäne

Der Markt mit der Sint Willibrorduskerk

Monumentale Kirche im Zentrum von Deurne. Die gotische Kreuzbasilika birgt verschiedene Kirchenschätze wie die Smits-Orgel und das Triptychon von Wiegersma.

Tipps für einen Marktbesuch mit St. Willibrorduskerk

De Wieger mit 'Het Tuinpad van mijn vader'

Der bekannte Doornenaar und Holländer Friso Wiegersma - auch der Sohn des Doktors und Malers Hendrik Wiegersma - schrieb das berühmte Lied 'Het dorp' für seinen Freund Wim Sonneveld. Friso schreibt in seiner Nostalgie nach dem alten Dorf Deurne.

Der Gartenweg mit den hohen Bäumen ist noch vorhanden (neben dem De Wieger-Museum am Oude Liesselseweg) und hat seitdem ein eigenes Straßenschild und eine eigene Plakette erhalten.

Karussell, verwenden Sie die Pfeiltasten, um zu navigieren.

Tipps zur Entdeckung von De Wieger und 'Het Tuinpad van mijn vader'

Toon Kortooms Park

Der Toon Kortooms Park befindet sich dort, wo der bekannte Schriftsteller Toon Kortooms aufgewachsen ist. Der Park ist ca. 3 Hektar groß und liegt inmitten des Naturschutzgebietes De Peel, über das Toon in seinen Büchern wie "Beekman und Beekman" "Help de dokter verzuipt!" schrieb. Der Park besteht aus einem Museum, einer Torffarm und dem Barfußpfad.

Tipps zur Entdeckung des Toon Kortooms Park

Die Technik von damals

Interessieren Sie sich für die Technik von damals? In Deurne finden Sie eine Reihe besonderer Möglichkeiten, das kulturelle und technische Erbe von Deurne zu erleben.
Das Museum Techniek met 'n Ziel in Neerkant beherbergt eine spezielle Techniksammlung von 1900 bis heute und einen Hauch von Nostalgie. Holtens-Mühle; eine funktionierende Getreide- und Ölmühle sowie eine Sägemühle, in der die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Und wer kennt den Dafje nicht? Hub van Doorne, Gründer des DAF, war einer der vielen kreativen Einwohner von Deurne. Gehen Sie durch das Leben des Gründers von DAF. eine spezielle und lehrreiche Route von 3 km.

Entdecken Sie die Technologie der Vergangenheit